Heiner Widmer ist im Zürcher Vorort Dübendorf aufgewachsen. In den letzten Jahren der Volksschule hatte er zwei nicht alltägliche "Hobbys" für einen Dreizehn- bis Fünfzehnjährigen, nämlich Boxen und Poesie. Seine Helden waren Sugar Ray Robinson und Rilke. Die Begeisterung für Literatur hielt auch während seiner anschliessenden Handelsschule in Zürich an.

Drei Jahre lang nutzte er seine ganze Freizeit für Schauspielunterricht. Doch dann zerschlugen sich seine Träume von der grossen Theaterkarriere.

Stattdessen entdeckte er neue Möglichkeiten, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen, indem er in fremden Ländern in andere Lebenswelten eintauchte. Der Weg dazu führte bei ihm in erster Linie über die Sprache. Sich fremde Sprachen vertieft anzueignen, wurde so zu seiner dauerhaftesten Lieblingsbeschäftigung. Das blieb nicht ohne Auswirkungen auf seine berufliche Laufbahn. Während über fünfundzwanzig Jahren bekleidete er wichtige Stellen im internationalen Marketing, die mit jahrelangen Aufenthalten in den unterschiedlichsten Ländern auf allen Kontinenten verbunden waren.

In seinem fünfzigsten Altersjahr bildete er sich in Kalifornien in Kommunikationstheorie und -praxis weiter. Darauf folgte eine erfolgreiche elfjährige Tätigkeit als selbständiger Business-Trainer und Berater.

Den letzten Rollenwechsel nahm er nach seinem sechzigsten Geburtstag vor. Er verwirklichte einen alten Traum und begann, ernsthafte Versuche im literarischen Schreiben zu unternehmen. Dazu gehörte auch die Teilnahme an Lehrgängen und Schreibwerkstätten. Bei einer solchen Veranstaltung lernte er 2003 in Berlin Katrin Rohnstock kennen und begeisterte sich für ihre Ideen. Seither hat er als Partner von Rohnstock Biografien über ein Dutzend Lebens- und Firmengeschichten aufgezeichnet.

Literatur bedeutet für ihn heute in erster Linie Erinnerung und Kampf gegen das Vergessen. Das passt ausgezeichnet zu seiner Tätigkeit, Menschen zu helfen, die wichtigsten Erinnerungen ihres Lebens zu vergegenwärtigen, zu ordnen und in Büchern von bleibendem Wert festzuhalten - beziehungsweise Unternehmen bei der Aufarbeitung und Niederschrift ihrer Geschichte zu unterstützen.

Kontakt:

Heiner Widmer
Feldhofstrasse 10
CH-8600 Dübendorf
Tel./Fax 0041 (0)44 821 44 19
E-Mail: heiner.widmer@rohnstock-biografien.ch

© 2016